Darryl BestFoto: copyright by Reinhild Biesler

In einem Artikel auf gospelradio.de habe ich einen Nachruf auf Darryl Best gefunden, den ich an der Stelle gerne verlinken möchte. Darryl leitete unseren Chor von September 2008 bis Mai 2012. Mit ihm wurde unser Chor in´s Leben gerufen. Sein plötzlicher Tod hat uns alle sehr getroffen.

 

„Steal away to Jesus“ – zum Tod von Darryl Best

Ein Nachruf von Johannes Hüttenmüller

Am 1. Mai 2012 starb nach kurzer und schwerer Krankheit der bekannte Sänger und Chorleiter Darryl Best im Alter von 52 Jahren. Er war ein leidenschaftlicher Botschafter der Black Gospel-Musik und des nordamerikanischen Spirituals in Berlin und Brandenburg.

Darryl S. Best wurde 1959 in Newark, New Jersey (USA) geboren. Er studierte Gesang und Klavier an der Virginia State University Petersburg. Von 1988 bis 1995 spielte er unter anderem die Rolle des Crab Man in George Gershins Oper „Porgy und Bess“ am Theater des Westens in Berlin und 1997/98 auf den Bregenzer Festspielen in Vorarlberg, Österreich. …

WEITER LESEN      (auf gospelradio.de)

Steal away to Jesus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.